Es ist ein dritter Förderaufruf vom BMVI veröffentlicht! Super Konditionen für Startups

erschienen am 25. August 2017

Startups stehen im Fokus! Es wurde ein Förderaufruf vom BMVI veröffentlicht und das Fördervolumen wird auf 150 Mio. € erhöht! Es steht eine Vielzahl an Themen zur Verfügung für die unterschiedliche Fristen zu beachten sind.

Diesmal geht es um das Thema Mobilität 4.0 und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur unterstützt seit 2016 Forschungs- und Entwicklungsprojekte rund um die digitalen datenbasierten Anwendungen. Es muss natürlich um eine Innovation handeln.

Hier sind der vier Themenbereiche, für die die Projektvorschläge eingereicht werden könnten.

Themenbereich A: Datenzugang/Datenbasierte Anwendungen im Bereich „Drohnen, Satelliten und Fernerkundung“

Themenbereich B:  Datenzugang/Datenbasierte Anwendungen im Bezug zu den Daten aus dem Geschäftsbereich des BMVI

Themenbereich C: mFUND-Weiterentwicklung

Themenbereich D: Data Governance, Standardisierung und datenorientierte Normierung

Die Beispiele für förderfähige Projekte sind zum Beispiel neue Navigationsdienste, intelligente Reiseplaner, innovative Sharing-Plattformen oder hochpräzise Wetter-Apps.

Gefördert wird der Konzept über die Entwicklung bis zur Marktreife.

Wer wird gefördert?

  • Startups
  • Gründer
  • kleine, mittlere und große Unternehmen
  • Vereine
  • Hochschulen

Im Rahmen des Programms werden die Startups besonders unterstützt und gefördert.

Wie wird gefördert? 

Es gibt eine festgelegte Deckelung und es hängt vom jeweiligen Themenbereich ab. Für Kategorie A, B und C können die Projekte bis zu 3 Mio. € pro Projekt gefördert werden. Wichtig zu beachten ist, dass die Projektskizzen müssen spätesten bis zum 31. Oktober 2017 eingereicht werden.

Für Kategorie D sind 0,5 Mio. € pro Projekt festgelegt und die Skizzen schon bis zum 30. September 2017 zugesandt werden müssen.

Bei allen Projekten ist ein Eigenanteil von mindestens 25% zu erbringen.

Der Fördersatz für Großunternehmen beträgt 50% und bei Startups, KMUs kann er bis zu 80% betragen.

Mehr Informationen finden Sie hier. 

Wir freuen uns, Sie bei der Beantragung umfassend zu unterstützen.

Den vollständigen Text der Bekanntmachung des mFUND finden Sie hier.

Haben Sie Fragen zu diesem Förderprogramm? Dann freut sich Frau Victoria Rogatkina unter (030) 893 601 – 27 auf Ihren Anruf.

Ihr Team der A.U.B. AG