Förderung der Messeteilnahmen von Startups im Jahr 2018

erschienen am 24. November 2017

Messen gehören zu den wichtigsten Instrumenten für den erfolgreichen Markteintritt: Geschäftskontakte knüpfen, durch eine gute Selbstdarstellung ein interessiertes Zielpublikum erreichen oder Kompetenzen austauschen- eine Messeteilnahme ist wichtig nicht nur für etablierte Unternehmen, sondern auch für Startups.

Allerdings ist es schwierig, besonders am Anfang der unternehmerischen Tätigkeit, sich neben dem operativen Geschäft um einen Messestand zu kümmern und vor allem finanzielle Mittel dafür zu finden.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt im Jahr 2018 Startups bei einer Messebeteiligung.

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind

  • kleine (< 50 Mitarbeiter),
  • innovative Unternehmen,
  • jünger als 10 Jahre,
  • mit Sitz in Deutschland,
  • mit Jahresumsatz/Jahresbilanzsumme höchstens 10 Mio.€,
  • die mit produkt- oder verfahrensmäßigen Neuentwicklungen an internationalen Leitmessen in Deutschland teilnehmen möchten.

Was wird gefördert?

Die Teilnahme an den internationalen Messen in Deutschland zu günstigen Bedingungen. Das Messeprogramm für junge, innovative Unternehmen richtet sich insbesondere an Start-ups aus Industrie, Handwerk und technologieorientierten Dienstleistungsbereichen.

Wie wird gefördert?

Die Förderung erfolgt als nicht rückzahlbarer Zuschuss. Bei den ersten zwei Messebeteiligungen eines Unternehmens werden 60 % der Kosten bis zu einer Gesamtsumme von max. 7.500 € pro Austeller pro Messe gefördert. Ab der dritten Messebeteiligung werden 50 % der Kosten gefördert. Förderfähig sind die vom Messeveranstalter im Rahmen des Gemeinschaftsstandes in Rechnung gestellten Kosten für Standmiete und Standbau.

Wichtig: Die Anmeldung muss spätestens 8 Wochen vor Messebeginn beim Messeveranstalter erfolgen, der Antrag auf Förderung muss parallel gestellt werden. Die Liste der förderfähigen Messen können Sie hier herunterladen.

Haben Sie Fragen zu diesem Förderprogramm? Dann freut sich Frau Anke Niebuhr unter (030) 893 601 – 27 auf Ihren Anruf.

Ihr Team der A.U.B. AG