Neuauflage der Messeförderung für Bremer Unternehmen

erschienen am 13. Juni 2017

Seit kurzem können die kleinen Bremer Unternehmen sich wieder die internationalen Messeauftritte mit einem Zuschuss von bis zu 5.500 € fördern lassen. Der Europäische Fonds für Regionale Entwicklung und das Land Bremen haben Mittel zur Verfügung gestellt, damit kleine Unternehmen sich weltweit präsentieren und dadurch weiterwachsen können.

Wir haben noch mehr gute Nachrichten für Sie: Das Antragsprozedere wurde vereinfacht und beschleunigt! Wenn Sie ein kleines Unternehmen aus Bremen oder Bremerhaven sind und zu einer der unten aufgelisteten Branchen gehören, dann können Sie sich fördern lassen. Der Zuschuss wird als Pauschalbetrag ausgereicht.

Wer kann gefördert werden?

  • Kleinste und kleine Unternehmen
  • mit Sitz bzw. Betriebsstätte in Bremen oder Bremerhaven

Zulässige Branchen: Luft- und Raumfahrt, Automobilwirtschaft, Maschinenbau, IT, Nahrungs- und Genussmittel, Robotik, Innovative Materialien, Kreativwirtschaft, Gesundheitswirtschaft, Life Sciences, Umweltwirtschaft, Umwelttechnologien, Windenergie, Maritime Wirtschaft/Logistik.

Was wird gefördert?

Teilnahme an internationalen Fachmessen im In- und Ausland, dadurch ist es möglich neue Kunden zu gewinnen und neue Kontakte zu knüpfen.

Wie wird gefördert?

Zuschuss vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung

  • 3.500 € für internationale Messen in Deutschland
  • 4.000 € für internationale Messen in Europa
  •  5.500 € für außereuropäische Messen

Kommende Messen:

  • Offshore Wind Energy 2017 am 06.–08.06.2017 Windenergie in London
  • Paris-Air-Show am 19.–25.06.2017 Luft- und Raumfahrt in Paris
  • HTG-Kongress am 13.–15.09.2017 Hafen und Logistik Duisburg
  • Delegationsreise Dänemark Sept./Okt. 2017 Digitalwirtschaft in Kopenhagen

Hier ist die Gesamtübersicht aller aktuellen internationalen Messen für das Jahr 2017.

Möchten Sie eine Messeförderung schnell und erfolgreich beantragen? Wir helfen Ihnen gern dabei! Schreiben Sie uns an: kontakt@aub-ag.de.

Mehr zu der Messeförderung für Bremer Unternehmen  lesen Sie bitte hier

Haben Sie Fragen zu diesem Förderprogramm? Dann freut sich Frau Anke Niebuhr unter (030) 893 601 – 27 auf Ihren Anruf.

Ihr Team der A.U.B. AG