150 000 € Zuschuss und Fördersatz liegt bei 100%? Für Unternehmen aus Hamburg ist das möglich geworden!

erschienen am 8. August 2018

Wussten Sie schon, dass es ein sehr interessantes Förderprogramm für junge und innovative Unternehmen mit Sitz in Hamburg gibt? Dieses Programm sollte Unternehmen in der Wachstumsphase und Marktetablierung unterstützten. Das Förderprogramm bietet einen Zuschuss von maximal 150 000 €.

Mit dem Förderprogramm für innovative Existenzgründungen und junge innovative Unternehmen (die max. zwei Jahre alt sind) soll die Umsetzung innovativer Vorhaben erleichtert sowie zu Wachstum und Marktetablierung verholfen werden.

Als Innovation ist dabei über den gesamten Prozess von der Idee bis zur Verwertung die Entwicklung und Realisierung neuartiger Anwendungen, Produkte und Dienstleistungen, Methoden oder Prozesse zu verstehen.Die Förderung ist für die Phase Pre-Seed und Seed Phase relevant.

Wer wird gefördert?

  • Innovative Unternehmen
  • Jünger als 2 Jahre
  • Mit weniger als 50 Mitarbeiter
  • Jahresbilanzsumme darf nicht 10 Mio. € übersteigen

Was wird gefördert?

Es werden unterschiedliche Ausgaben gefördert, z.B.:

  • Materialausgaben
  • Investitionsausgaben
  • Personalausgaben
  • Ausgaben für Qualifikation und Weiterbildung
  • Patentausgaben
  • Ausgaben für Büroräume und Infrastruktur
  • Marketingausgaben
  • Fremdleistungsausgaben
  • Ausgaben für Geschäftseisen

Wie wird gefördert?

Die Förderung erfolgt im Rahmen eines Zuschusses und es kann bis zu max. 150 000 € gefördert werden. In manchen Fällen liegt der Fördersatz sogar bei 100%, so dass Sie alles Ausgaben, die Sie getätigt haben zurückbezahlt bekommen. Daher ist es wichtig auch über Eigenmittel zu verfügen, weil die Förderung t nach Ausgabeerstattungsprinzip erfolgt.

Brauchen Sie Hilfe bei der Beantragung und Vorbereitung aller Unterlagen? Haben Sie Fragen zu diesem Förderprogramm? Dann freuen wir uns unter (030) 893 601 – 27 auf Ihren Anruf.

Ihr Team der A.U.B. AG