Betriebliche Investitionen mit Mikrokredit Brandenburg finanzieren lassen!

erschienen am 1. Juni 2018

Das Land Brandenburg fördert Wirtschaftswachstum und Beschäftigung, daher werden die betrieblich bedingte Investitionen mit verzinslicher Darlehen gefördert. Die Sicherheiten von Darlehensnehmer sind nicht erforderlich. Eine vorzeitige Rückzahlung des Darlehens ist jederzeit möglich.

Wer wird gefördert?

Es werden Existenzgründer sowie kleine und mittlere gewerbliche Unternehmen bis zehn Jahren nach Gründung mit Sitz oder Betriebsstätte on Brandenburg gefördert.

Was wird gefördert?

Die Förderung erfolgt im Rahmen eines Darlehens und beträgt maximal 25 000 € pro Vorhaben.  Die Laufzeit beträgt bis zu fünf Jahre, davon sind die ersten sechs Monate tilgungsfrei.

Wer wird nicht gefördert?

Nicht gefördert werden:

  • Unternehmen in Schwierigkeiten
  • Unternehmen im Bereich Landwirtschaft und Fischerei
  • Rechts- und Patentanwälte, Notare, Wirtschafts- und Buchprüfer
  • Personen oder Unternehmen, die Finanzdienstleistungen anbieten sowie Finanzunternehmen
  • Vermittler und Makler
  • Anbieter von Glücksspielen und Lotterien sowie Spielhallen und ähnliche Unternehmen
  • Kfz-Handel
  • Charterbootvermietung und -vermittlung.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Beantragung.

Die Finanzierungsgrundsätze gelten bis 31.10.2023.

Den vollständigen Text der Bekanntmachung des Programms Mikrokredit Brandenburg finden Sie hier.

Haben wir Ihre Interesse geweckt? Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an unter: (030) 893 601 – 27.

Ihr Team der A.U.B. AG