Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand: Kooperationsprojekte (ZIM KOOP)

Förderung nationaler oder transnationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte zwischen mittelständischen Unternehmen oder zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen
Zuschuss max. 209.000 € (Unternehmen)

man and woman working

Wer wird gefördert?

  • Kleine und mittlere Unternehmen (< 250 Mitarbeiter)
  • weitere mittelständische Unternehmen (< 500 Mitarbeiter)
  • Forschungseinrichtungen
  • jeweils mit Sitz in Deutschland

Was wird gefördert?

  • Entwicklung innovativer Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen
  • als Kooperation mind. zweier Unternehmen
  • als Kooperation mind. eines Unternehmens und mindestens einer Forschungseinrichtung

Welche Kosten werden gefördert?

  • Personalkosten
  • Fremdleistungen (Aufträge an Dritte)
  • Übrige Kosten (pauschal 100% bezogen auf Personalkosten)

Wie wird gefördert?

  • Nicht-rückzahlbarer Zuschuss
  • max. 55% der förderfähigen Kosten (abhängig von Standort und Unternehmensgröße)
  • max. 380.000 € förderfähige Kosten
  • Kleine Unternehmen:
    • Alte Bundesländer: max. 55% (max. 209.000 € Zuschuss)
    • Neue Bundesländer: max. 55% (max. 209.000 € Zuschuss)
  • Mittlere Unternehmen:
    • bundesweit: max. 50% (max. 190.000 € Zuschuss)
  • Weitere mittelständische Unternehmen:
    • bundesweit: max. 40% (max. 152.000 € Zuschuss)
  • Forschungseinrichtungen
    • bundesweit: 100% (max. 190.000 € Kosten/Zuschuss)

Weitere Fördermöglichkeit: Leistungen zur Markteinführung (nur Unternehmen)

  • Förderung externer Dienstleistungen, die die Markteinführung des entwickelten Produktes unterstützen (z.B. Marketing, Vertrieb, Beratung, Schutzrechte, Zertifizierungen, Prüfungen)
  • Nicht-rückzahlbarer Zuschuss von max. 50% bezogen auf max. 50.000 € förderfähige Kosten (max. 25.000 € Zuschuss)

Sie interessieren sich für die ZIM-Förderung für Einzelprojekte? Wir unterstützen Sie auch gerne dabei, für Ihr ZIM EP erfoglreich die entsprechende Förderung zu beantragen.