Neue Richtlinie „Markterschließung im Ausland und Messen (M2)“ für Brandenburg ist in Kraft getreten!

erschienen am 2. Juni 2015

Erschließen Sie neue Absatzmärkte im Ausland, erhöhen Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens, verstärken Sie Ihre Leistungsfähigkeit, entwickeln Sie eine Internationalisierungsstrategie oder nehmen Sie an nationalen und internationalen Messen teil! Das M2-Programm gewährt je nach Vorhaben Zuschüsse von 50 % bis 90 %.

Die neue Richtlinie „Markterschließung im Ausland und Messen (M2)“ ist jetzt veröffentlicht. Sie ermöglicht kleinen oder mittleren Unternehmen (KMU) oder einer Gruppe von mindestens 3 KMU ausgewählter Branchen mit Sitz und/oder Betriebsstätte in Brandenburg, eine Zuwendung in Form von Zuschüssen zu erhalten. Sofern ein Antrag für Marktzugangsprojekte gestellt wird, dürfen auch Unternehmen mit Sitz und/oder einer Betriebsstätte im Land Berlin am Programm teilnehmen.

Die Förderung beträgt:

  • bis zu 50 % der förderfähigen Ausgaben bei Teilnahmen an internationalen Messen bzw. an ausgewählten regionalen und überregionalen Messen und Ausstellungen, maximal 15.000 EUR je Veranstaltung und Unternehmen,
  • bis zu 50 % der förderfähigen Ausgaben bei Markterschließungsmaßnahmen im Ausland, maximal 50.000 EUR je Unternehmen innerhalb von drei Jahren,
  • für die Einstellung eines fachspezifisch qualifizierten Assistenten für die Markterschließung im Ausland bis zu 50 % des im Arbeitsvertrag vereinbarten Arbeitnehmer-Bruttogehaltes, maximal 20.000 EUR für ein Jahr,
  • bei ziellandorientierten Marktzugangsprojekten mit strategischem Charakter bis zu 90 % in den ersten 12 Monaten und in den folgenden 12 Monaten bis zu 75 % der förderfähigen Ausgaben für das jeweilige Projekt

Für die Förderfähigkeit ist es wichtig, dass die Unternehmen bereits marktfähige Produkte und Dienstleistungen vorweisen können und das die Effekte der Maßnahme auch im Land Brandenburg wirksam werden.

Haben Sie Fragen zu diesem Förderprogramm? Dann freut sich Frau Anke Niebuhr unter (030) 893 601 – 27 auf Ihren Anruf.

Ihr Team der A.U.B. AG